KAB_Kirche2 osterfeuer P9210091 BilderKAB KAB

3. Sing mit....

Nicht schön aber laut!!

Das 3. Sing mit... mit Jürgen war ein voller Erfolg. Etwa 170 Sänger erlebten am Samstag einen beschwingten musikalischen Abend im Dio-Jugendheim Recke. Die Stimmung könnte nicht besser sein, sagte Babara Dirksmeier, eine der anwesenden Sängerinnnen. Jürgen Siebgert nahm die Sänger, mit seiner mitreißendenden Art, auf eine wilde musikalische Reise durch sechs Jahrzehnte Musikgeschichte. Die Liedtexte wurden auf eine große Leinwand projiziert, so dass alle Sänger auch bei schwierigen Passagen lautstark mitsingen konnten.

Das Schöne am Sing mit... ist, Schönsingen ist kein Kriterium für das Mitmachen. Und Singen in Gemeinschaft macht gute Laune, wie man es an diesem Abend wieder einmal feststellen konnte. Besonder Stimmung kam bei "Auf der Reeperbahn" von Hans Albers, aber auch bei "Herz über Kopf" von Joris auf. Männer und Frauen durften auch getrennt voneinander ihre Stimmkraft zeigen. Bei "Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen" entstand ein richtiger Wettkampf um die lauteste Stimme. Und dann kam auch noch Bewegung in den Saal bei "Mambo" von Herbert Grönemeyer.

Als das Abschlusslied "Ohne dich schlaf ich heut Nacht nicht ein" zu Ende war, waren die Sänger im Saal noch lange nicht fertig mit Singen. Jürgen Siegbert musste noch einige Zugaben spielen, bevor die Sänger endlich zufrieden waren. Langanhaltender Applaus war der verdiente Lohn für Jürgen Siegbert als musikalischen Begleiter und für Erika Böggemann und ihrem Team von der KAB Recke als Organisatoren des Sing mit...

 

 

 

 

 

 

Text: Renate Voss / Bilder: Erika Böggemann